Klout – Plötzlich bin ich eine 56!

2 Kommentare

Klout - Plötzlich bin ich eine 56!

Ich bin eine 56, shit war ich doch knapp vor einer Woche noch ein stolze 68. Was faselt er da? OK von Anfang an.

Klout ?

Es geht um Klout, das ist so ein Wert. Jeder der sich vielleicht schon einmal mit Social Media beschäftigt hat sollte ihn kennen. Es ist unser Stimmungsbarometer. Der Kloutwert zeigt quasi an wie gut wir mit unseren Social Media Aktivitäten dastehen. Man kann einen Wert von 0-100 erreichen. Justin Biber hat z.b. 100 als einer der wenigen, Barack Obama hat 88. Wer einen Wert von unter 20 hat gilt gerüchteweise als Anfänger oder Spammer. Wer also im Social Web richtig Gas gibt der wird beachtet, bzw. ist ein sogenannter Influencer. Mit dem Kloutwert kann man also die Einflussnahme oder auch die Reichweite der eigenen Aktivitäten im Social Web bestimmen. Wie so oft gilt hoher Wert –> gut, niedriger Wert –> Schlecht. Gemessen werden verschiedene Aktivitäten, hauptsächlich Twitter, Facebook, Flickr, WordPress, Tumblr, Instagram und einige andere. Wer also viel macht hat viel Einfluss oder auch eine hohe Reichweite. Sprich kann seine Nachrichten sehr gut verbreiten. Klout ist kostenlos. Weiterhin ermittelt Klout auch Topics, das bedeutet das aus den Aktivitäten Themenbereiche abgeleitet werden mit denen man sich (wahrscheinlich) beschäftigt. Kurioserweise soll es Leute geben die sich im Social Web auch mit Zombies beschäftigen, aber das ist eine andere Geschichte. Der Klout Score zeigt somit durch die Zuordnung von Themen eine Reputation als Experte für bestimmte Fachgebiete.

Jedenfalls war ich bis Vorgestern noch eine 68! Also ich hatte einen Kloutwert von 68 (fast 70) was mit auf einer Scala bis 100 ein gutes Gefühl vermittelte. Doch heute dann der Schock. Jetzt habe ich nur noch einen Kloutwert von 57 stetig fallend. Was war passiert?

Klout hat mal eben wieder ein neues Update gemacht und einige Parameter verändert. Klout will nach eigenen Angaben die Aktivitäten noch genauer ermitteln. Schön und gut nur woran soll ich mich jetzt orientieren? Im Moment verwirrt mich das ganze nur, denn in den letzten Monaten habe ich mich stark damit auseinandergesetzt und muss jetzt schon wieder neu lernen. Oder hat man mich einfach falsch bewertet? Die Zeit wird es zeigen. So würde ich dieses Update auch als unglücklich bezeichnen, da viele User sich auch sicherlich fragen werden, was denn da in der letzten Zeit gemessen wurde. Vielleicht hat Klout ja Glück und keiner nimmt es richtig übel. Es bleibt zu hoffen das sich Klout als Standard weiter Durchsetzen kann denn die Konkurrenz schläft nicht und wie bei Google Analytics gibt es auch hier einen großen Markt mit Statistiken Geld zu machen.

Wir bleiben gespannt!

Hier übrigens mein aktueller Wert:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Update 23. November 2011: Klout hat gestern mal wieder am Wert geschraubt. Bzw. glaube ich ehr, irgend ein Dienst wirkt sich stark positiv auf den Wert aus. Ob das von Dauer ist bezweifle ich. Mein Sprung um 4 Punkte wird mir sicher in wenigen Tagen wieder genommen. Was mich allerdings stört, ist das trotz eines relativ identischen Social Media Verhalten meinerseits der Wert kontinuierlich fällt. Auch die Tatsache das mir weiterhin ständig Leute folgen der „True reach“ Parameter aber in den Keller geht spricht nicht gerade für das aktuelle Klout Update. Und Charles Stross bringt das ganze mit seinem Artikel „evil social networks“ auf den Punkt, sowie Marcus John Henry Brown der dazu nur sagt: „Only you know how important you are!“.

Teil diesen Beitrag / Share this article

Related Articles