Ich hatte dich übrigens beworfen! Buchstöckchen

Mein geschätzter Arbeitskollege Johannes hat neulich getwittert, Blogstöckchen und Blogparade wären ja jetzt wohl „durch“. Jedoch möchte ich trotzdem seinem Wunsch meiner Aufnahme dieses Buchstöckchen nachkommen (ursprünglich von Wibke gestartet). Allerdings wird das ein sehr kurzes Buchstöckchen da es sich um Bücher handelt. Nun wer mich kennt der weiss das Bücher und ich nicht die besten Freunde sind, dennoch versuche ich die Fragen möglichst authentisch zu beantworten. Wie man auf dem Bild sehen kann habe ich einige Bücher aber dabei handelt es sich oftmals um Fachbücher.

Wel­ches Buch liest Du momentan?
Aktuell versuche ich mich an der Biografie von Steve Jobs, dies aber nun schon seit Mai 2012 und es ist kein einfaches unterfangen. Es hat viele Seiten.

Warum liest Du das Buch? Was magst Du daran?
Da ich mich nun schon sehr lange mit den Produkten des o.g. Herrn befasse und ich mir seine Vorträge gern angesehen habe, hat mich das Thema einfach interessiert, ganz banal.

Wurde Dir als Kind vor­ge­le­sen? Kannst Du Dich an eine der Geschich­ten erinnern?
Ich erinnere mich natürlich an Grimms Märchen die mir sowohl von Mutter als auch von Vater vorgelesen wurden.

Gibt es einen Prot­ago­nis­ten oder eine Prot­ago­nis­tin, in den / die die Du mal regel­recht ver­liebt warst?
Nein.

In wel­chem Buch wür­dest Du gern leben wollen?
Ach Du schreck, Ihr könnt ja Fragen stellen. Da fällt mir nix zu ein.

Wel­che drei Bücher wür­dest Du nicht mehr her­ge­ben wollen?
Gehen auch Bedienungsanleitungen?

Ein Lieb­lings­satz aus einem Buch?
Keiner!

And the Buchstöckchen goes to …

Hier bitte ich nun die geschätzten Johannes, Johannes, Christian, Susanne und Frank zur Tat! Oh fast nur Männer, dann bitte noch Saskia.

Teil diesen Beitrag / Share this article

Comment (1)

  1. \o/ Juhu, du hast es geschafft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.