Im Test: Parallels Desktop® für Mac Business Edition

1 Kommentar

Oftmals ist es für User wie mich schwierig mit einigen Tools zu arbeiten, da es diese nur für Windows gibt, hier kann Parallels Desktop® für Mac Business Edition helfen. Dieses Tool welches ich selber nutze um z.b. Segelregatten auszuwerten oder mal ein PC Computerspiel zu spielen, welches nicht unter OSX läuft, ist sehr einfach zu handhaben. In einem kurzen Test nehme ich mir die aktuelle Version mal zur Brust.

Testumgebung

Die Installation von Parallels, geht sehr einfach. Das Image habe ich mir aus dem Web downloaden können, einen Code bekam ich für den Test per Email geschickt. Nachdem ich das Image ausgepackt habe, erhielt ich direkt eine freundliche Meldung, das es schon wieder eine neue Programmversion gibt die ich mir direkt downloaden könne. Die weitere Installation ging dann mit 3 Mouseklicks und war zügig fertig. Mein MacBook mit 8GB Ram und einem i7 Prozessor merkt kaum das da was passiert.

Windows Installation

Zum Test habe ich mein Windows 7 mit 64bit installiert. Parallels hat das auf der Festplatte im Ordner Downloads befindliche Image sogar sofort selbst gefunden. Auch hier ging der ganze Vorgang sehr schnell, solange man die Standart Einstellungen verwendet. Danach erfolgte schon die gewohnte Routine einer klassichen Windows-Installation.

Kurztest

Ein kurzer Test mit allen Tools die Windows 7 an Bord hat verlief sehr sauber und glatt. Ich musste lediglich meine Wunsch-Bildschirmdarstellung anpassen, mehr nicht. Alle Arbeitsvorgänge laufen unter Windows dem ich 4 GB Ram zugewiesen habe reibungslos. Auch ein schnell installiertes Microsoft Office tut seine Arbeit in gewohnter Weise. Ich merke kaum das ein System wie ein Programm in einem System läuft. Da ich kein Entwickler bin kommt mir dies alles sehr entgegen.

Ich kann es einfach nutzen!

Viele neue Funktionen: Hier eine kleine Auswahl

Parallels-Desktop-10-fuer-Mac-OSX
Infovideo


Was andere über Parallels sagen:

„Mein MacBook Pro mit Parallels ist der beste PC, den ich je hatte. OS X, Windows 7 & 8, Linux laufen alle super integriert und ganz elegant. Das ist die Konfiguration der Post-PC-Ära für Power-Nutzer.“

Chas M.

Fazit
Die neue Parallels Desktop® für Mac Business Edition in der vorliegenden Version 10, ist sehr einfach zu installieren und noch einfacher zu bedienen. Gegenüber den Vorgängerversionen gibt es deutliche Verbesserungen hinsichtlich Design, UI oder Performance. Wer das Tool einmal testen möchte, kann dies gern über den Link unten machen. Dort gibt es eine kostenlose Testversion.

Im Test: Parallels Desktop® für Mac Business Edition

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Teil diesen Beitrag / Share this article

Related Articles