Kurt Weidemann 1922 – 2011: The King Is Dead, Long Live the King!

Keine Kommentare
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Kurt Weidemann, one of the most influential typographers of the 20th century, died at the age of 88 on March 31st, 2011.
Continue reading…

Teil diesen Beitrag / Share this article

RIP Hillman Curtis

Keine Kommentare
Hillman Curtis / Gabriel de Urioste from New York City, USA

Einer der bekanntesten Web oder New Media Designer ist am 18. April 2012 im Alter von gerade mal 51 Jahren von uns gegangen! Hillman Curtis war der Vorreiter der ganzen Generation FLASH. Nach seinem Werdegang bei Macromedia (heute Adobe) wo er als Art Director ausstieg um sich Selbstständig zu machen. Er studierte in den 80er Jahren kreatives Schreiben und Film. Das Studium brach er ab um mit seiner Band „The Green things“ auf Tour zu gehen. Anschliessend war er als freiberuflicher Designer Tätig. 1993 wechselte er dann zu Macromedia. Als diese Flash entwickelten, war er der erste der eine komplette Flash Webseite ins Netz stellte. 1998 gründete er endlich seine eigene Firma, das Designbüro „HillmanCurtis“ in New York City. Er arbeitete unter anderem für Unternehmen wie Yahoo, Adobe Systems oder die Metropolitian Oper. Nebenher verfasste er zahlreiche Werke zum Thema Web und Media Design.

Später wurde aus dem Webdesigner ein Filmemacher. 2007 entschied er sich das Webdesign an den Nagel zu hängen und arbeitet fortan an Kurzfilmen, Werbeclips oder Dokumentationen u.a. über Künstler. Ausserdem schuf er den Doku Film „Ride, Rise, Roar“. Sein zweiter Film „the happy film“ wurde nie fertig.

Curtis erlag am 18. April 2012 seinem Darmkrebs leiden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Foto by Gabriel de Urioste from New York City, USA

Teil diesen Beitrag / Share this article

Webrelaunch Neolog

Keine Kommentare

Die Website ist als Magazin konzipiert, das sich in regelmäßigen Ausgaben jeweils einem Schwerpunkt aus den Themenfeldern Kommunikation, Marken, Menschen, Innovation und Technologie widmet. Die erste Ausgabe erscheint unter dem Thema “Veränderung”. Passend zur neuen Positionierung des Unternehmens.

Das Interfacedesign spiegelt das Magazinkonzept wider erreicht durch seitwärtiges Scrollen der Inhaltsseiten, sowie den Einsatz von Tab- und Toggle-Elementen den Look&Feel einer Webapplikation.

http://www.neologdk.com


Teil diesen Beitrag / Share this article

BEYOND TELLERAND / Workshop

Keine Kommentare

Unter dem Motto „schau doch mal über den Tellerrand hinaus“ findet vom 20.-22. November ein interessanter Workshop statt. Angesprochen sind alle Web-Designer und solche die es werden wollen. In insgesamt 15 Workshops finden Themen wie Design, Inspiration, Technik und Networking ihren Platz.

Die Workshops finden im Malkasten/Jacobihaus in Düsseldorf statt. Am ersten Tag kann man sich für einen der 3 Ganztagsworkshops entscheiden, zu den Themen “Defining a Flexible Process” (Simon Collison), “Creative JS and HTML5” (Seb Lee-Delisle) und “Responsive Enhancement” (Jeremy Keith).

Maximal 20 Personen sind pro Workshop zugelassen um eine möglichst entspannte Atmosphäre zu schaffen und den Lerneffekt hoch zu halten. Der Workshop kostet 125€ incl. MwSt, darin sind Catering, Snacks und Getränke enthalten. Ein eigenes Laptop sollte man mitbringen.

http://2011.beyondtellerrand.com/

Teil diesen Beitrag / Share this article