#Mammut20 – Social Media Stammtisch

Keine Kommentare


Zuerst die schlechte Nachricht: Das Mammut ist ausgestorben. Was aber nicht ausgestorben ist, ist die Faszination für dieses einzigartige Wesen. Das beweisen viele Museen und Ausstellungen. Mammut ZWEI NULL beweist, dass gute Kommunikation niemals ausstirbt: Am Stammtisch in Duisburg und auch im Netz. Hier treffen sich Leute aus den unterschiedlichsten Bereichen, haben Social Media zu Ihrem Thema und sich schon viele Freunde gemacht. Kooperationen inklusive. Wir Mammuts sind keine Firma, sondern Freunde, aber unternehmen was: Aktionen.

Wir rocken die Bühne und verleihen Events Gewicht – die Duisburger Mammut20 arbeiten zusammen, um Events und Unternehmen den Star-Faktor zu verleihen. Wir sorgen für eine kompetente Vorberichterstattung, sind am Tag mit Videokamera, Ton und Internet vor Ort, um die Hautnah-Atmosphäre ins Netz zu transportieren und sorgen für eine optimale Nachberichterstattung. Wer die Mammuts einladen möchte, muss einfach nur Kontakt aufnehmen.

Beispiel: Lehmbruck Museum -Duisburg

So lebendig sollte Museum immer sein: Eine exklusive Führung, in Echtzeit ins Netz übertragen, an den richtigen Stellen gepostet. Mit Texten und Bildern. Mit Meinungen und persönlichen Impressionen. Und hinterher noch ein Video zum kollektiven Vergnügen. Die Mammuts hatten viel Spaß und das Museum lebendige PR.

Hier das Video dazu:

Beispiel: Stadtrundfahrten – Duisburg

Stadtrundfahrt in der eigenen Stadt? Der Impuls für Mammut20, um einzusteigen, zu staunen, zu lauschen und die eigene Stadt neu zu erleben. Und schon während der Tour gibt es posts und pictures. Und nach dem Aussteigen geht das Storytelling weiter. Der Effekt: Die Heimatstadtrundfahrt geht auf Tour durch aller Munde.

Hier das Video dazu:

Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch um 19 Uhr im BaBaSu. Hier gibt’s kostenfreies WLAN, erfrischende Getränke und leckeres Essen. Und nette Mammuts natürlich.

Weitere Informationen zu den Mammuts gibt es auf Ihrer Webseite.

LIVE erleben kann man die #Mammut20 auf der Creative Stage in Oberhausen am 16.11.2011.

UPDATE (09.12.2011): Es hat sich leider so ergeben das eine Person sich den Namen „Mammut“ für seine Kommunikationsagentur im März diesen Jahres, rechtlich hat eintragen lassen. Die Mammut20 gibt es zwar schon viel länger auch unter diesem Namen doch stört die Juristen das nicht. Formaljuristisch sehen wir blöd aus. Daher haben wir uns dazu entschlossen andere Wege zu gehen ohne eine Abmahnung zu riskieren. Wir werden darüber informieren. Wir sind nur ein Stammtisch und kein Unternehmen, eigentlich ehr Freunde. Man erreicht uns überall.

Teil diesen Beitrag / Share this article